COLLECTION.

Der Schmuck von MAT.DEPARTMENT vereint in seiner Sprache Contemporary mit Traditionellem. Charakteristische Naturmaterialien wie Perlen, Edelsteine und Holz verbinden sich mit edlem 925er Silber oder 18 Karat Gold. So entstehen besondere Schmuckstücke, die mit höchstem Anspruch von Hand in Deutschland designt, verarbeitet und inszeniert werden. Es handelt sich um eine kuratierte Auswahl (wenn weg, dann weg). Timeless pieces. Spectaculary pieces. Impulse für deinen außergewöhnlichen Look und deine Seele.

 

Die MAT’s.

Hello, nice to meet you! Wir leben und lieben das Leben. Im Einklang mit uns, gestalten wir unsere eigene Choreographie. Fröhlich, zeitgeistig, edgy,  nachhaltig, ehrenamtlich engagiert! Eine Frau – aus der Modebranche; ein Mann – vom Personal-Management. Sie – aus dem Norden; er – aus dem Süden; lebend in der Mitte. In Patchwork. The usual madness.

 

Maren’s Leidenschaft ist puristisches Design, Mode und … Schmuck! So ist MAT.DEPARTMENT entstanden. Sie liebt es cleane oder farbige Materialien in ihrem kreativen Kosmos in den Händen zu halten, sie immer wieder neu zu variieren und zu gestalten. „That makes me happy.“ Der Schmuck, der dabei entsteht, soll beim Tragen kommunizieren, wahrgenommen werden und Aufmerksamkeit erregen. So kommt man ins Gespräch mit Menschen jeglicher Couleur. 

Toma ist der Generalist, der ruhende Fels in der Brandung. Er hat stets den Blick auf die Funktionen des Shops, steht hinter dem Messestand, ist der kritische Geist bei neuen Designs und radelt - liebevoll eingepackte - Pakete durch die Gegend.

 

 

Business-Werte-Gedanke.

Wir arbeiten mit Menschen zusammen, die wir mögen und schätzen. Dabei soll jeder gerecht partizipieren. Wir sourcen bei kleinen Familienunternehmen in Deutschland. Wir fertigen Detail-verliebt alle Schmuckstücke auf Bestellung von Hand selbst in unserem kleinen Studio in Münster - mit geringem CO2-Fußabdruck und wenig Abfall in allen Prozessen.

Qualität, Nachhaltigkeit und Menschlichkeit haben für uns oberste Priorität. Jedes Unternehmen, jeder Mensch hat eine gesellschaftspolitische Verantwortung. Wir handeln bestmöglich danach, denn wir wollen am Ende sagen, dass wir mehr Teil der Lösung als Teil des Problems waren!